Hermann Hesse-Gymnasium Calw

Geschrieben am 02.12.2016, 08:12:14 von Laurin Gaudenz Luchner.

Noch wird in allen Ensembles fleißig geprobt, doch schon am kommenden Donnerstag um 19:00 ist es so weit. Das traditionelle Adventskonzert des Hermann-Hesse-Gymnasiums findet in der Stadtkirche Calw statt. Diesmal wird es neben vielen adventlichen Stücken der verschiedenen schulischen Ensembles und der Jungen Philharmonie auch eine Uraufführung geben: Die Kantate „In deinem Angesicht Jesu Christe“ von Mika Stähle, K2 wird erstmals öffentlich zur Aufführung kommen.

Zum Konzert sind Sie herzlich eingeladen! Der Eintritt ist frei!

Geschrieben am 28.11.2016, 08:11:18 von Lehrerstimmen.

Die Klasse 6c lieferte einen schwungvollen Auftritt mit Weihnachtsklassikern wie »Feliz Navidad«, »Stern über Bethlehem« oder dem allseits bekannten »Gloria (Engel haben…)«. (Foto: Kh/HHG)

Auch in diesem Jahr bot sich der Stadt Calw wieder für vier Tage ein lebhafter Anblick auf dem Marktplatz und in den umliegenden Gassen und Straßen. Der traditionelle Calwer Weihnachtsmarkt bot von Donnerstag bis Sonntag seinen Besuchern einen adventlichen Vorgeschmack auf die mit dem Sonntag beginnende Vorweihnachtszeit.

Da durfte auch das HHG, als Schule der Altstadt, nicht fehlen, und konnte am adventlichen Marktgeschehen in mancherlei Hinsicht mitwirken. Verschiedene musikalische Auftritte sowie ein Stand des Fördervereins repräsentierten die Schule auf dem gut besuchten Markt. Engagierte Schülerinnen und Schüler halfen kurzfristig beim überaus erfolgreichen Bärentatzenverkauf zu Gunsten der kommenden Calwer Vesperkirche (März 2017) aus. So konnten sie diese Aktion schon jetzt ein wenig unterstützen, an der die Schule auch im kommenden Jahr mitwirken wird.

Die Musikalischen Beiträge lieferten die RatzFatz-Combo (mit Herrn Ratz), die das Weihnachtscafé musikalisch einrahmte sowie die  Musikklasse 6c (mit Herrn Luchner) mit schwungvollen und besinnlichen Liedern auf der Bühne am oberen Marktplatz. Am Stand des Fördervereins durften Oberstufenschüler der Jahrgangsstufen 1 und 2  zu Gunsten ihrer Klassenkassen Crepes, Waffeln und Punsch verkaufen. So waren Lehrer und Schüler des HHG an allen vier Tagen des Weihnachtsmarkts immer wieder auf dem Markt zu sehen und zeigten auch so die enge Verbundenheit des Hermann-Hesse-Gymnasiums mit der Calwer Altstadt.

Bedanken möchten wir als Schule uns an dieser Stelle vor allem bei Herrn Rust (Stadt Calw) und Herrn Witte (Förderverein) sowie den Kolleginnen und Kollegen, ohne die diese vorweihnachtlichen Aktivitäten nicht hätten stattfinden können. Besonders aber bedankt sich die Schule bei den Schülern: Dafür, dass sie auch auf dem Calwer Weihnachtsmarkt unserer Schule so engagiert und vielseitig ein Gesicht gegeben haben! (Lu)

Der Stand des Fördervereins wurde von den Kursstufen 1 und 2 bewirtschaftet.

Der weihnachtlich geschmückte Stand des Fördervereins wurde von den Kursstufen 1 und 2 mit Waffeln und Punsch bewirtschaftet. (Foto: Kh/HHG)

Geschrieben am 26.11.2016, 09:11:08 von Schuelerstimmen.

Beim Horsttag 2016 wurden wieder viele Ideen für das laufende Schuljahr gesammelt, um die Schülerfirma erfolgreich ins kommende Jahr zu führen! (Foto:HHG/Ag/HORST)

von Lara Rentschler, 10c

Am Montag, den 14.11.2016, trafen sich die Mitglieder des Schülerunternehmens „HORST“ im Jugendforschungszentrum Calw zum sogenannten HORST-Tag. Frau Augenstein, die Ansprechpartnerin von HORST, stand uns auch an diesem Tag wieder hilfreich zur Seite und gab die Richtung des Ablaufs vor. HORST ist die Schülerfirma des HHG. Ihre Mitglieder kommen aus den Klassen 8 bis K2 und verfolgen das Ziel, das Schulleben an unserer Schule so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Beispielsweise verkaufen wir jeden Montag und Mittwoch in der ersten Pause Fairtrade-Produkte und in der ersten Woche des Monats montags und mittwochs Donuts. Des Weiteren organisieren wir „Starterkits“ für die neuen Fünfklässler und sorgen an Elternabenden für das leibliche Wohl.

weiterlesen …