bildung mit koepfchen

header hhg mobile schmal

HorstTag5

Beim Horsttag 2016 wurden wieder viele Ideen für das laufende Schuljahr gesammelt, um die Schülerfirma erfolgreich ins kommende Jahr zu führen! (Foto:HHG/Ag/HORST)

von Lara Rentschler, 10c

Am Montag, den 14.11.2016, trafen sich die Mitglieder des Schülerunternehmens „HORST“ im Jugendforschungszentrum Calw zum sogenannten HORST-Tag. Frau Augenstein, die Ansprechpartnerin von HORST, stand uns auch an diesem Tag wieder hilfreich zur Seite und gab die Richtung des Ablaufs vor. HORST ist die Schülerfirma des HHG. Ihre Mitglieder kommen aus den Klassen 8 bis K2 und verfolgen das Ziel, das Schulleben an unserer Schule so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Beispielsweise verkaufen wir jeden Montag und Mittwoch in der ersten Pause Fairtrade-Produkte und in der ersten Woche des Monats montags und mittwochs Donuts. Des Weiteren organisieren wir „Starterkits“ für die neuen Fünfklässler und sorgen an Elternabenden für das leibliche Wohl.


Der Tag begann zunächst mit einem Brainstorming zum aktuellen Stand des Schülerunternehmens. Wir arbeiteten die Pros und Kontras der Arbeit des letzten Jahres heraus und äußerten Wünsche und Ziele für die Arbeit in diesem Jahr. Als nächstes war es an der Zeit, dass sich alle „HORSTis“ besser kennenlernen, da die neuen Mitglieder die „alten Hasen“ noch nicht wirklich kannten. Später stellte jedes Mitglied seinen Aufgabenbereich innerhalb des Unternehmens kurz vor und unterrichtete die Anderen über den aktuellen Stand im jeweiligen Aufgabenbereich. Außerdem wurden die neuen Mitarbeiter integriert und von den Älteren in die einzelnen Bereiche eingeführt, wozu wir uns in kleinere Gruppen aufteilten. In den Gruppen erklärten die „Großen“ den „Kleinen“, worauf es in ihrem Bereich ankommt. Wir besprachen die anstehenden Projekte und klärten noch weitere Fragen. Da die K2er ab Januar wegen des Abiturs nicht mehr verfügbar sein werden, übergaben sie die Leitung schon jetzt teilweise an jüngere Schüler und machten diese auch mit den dazugehörenden Aufgaben bekannt. Danach präsentierten wir unsere Ergebnisse und ließen alles Erarbeitete noch einmal Revue passieren.

HORST wird auch in diesem Jahr weiterhin Fairtrade-Produkte und Donuts verkaufen, an Schulveranstaltungen vor Ort sein und auch wieder die „Starterkits“ organisieren. Es sind aber auch noch weitere tolle Aktionen für das Schuljahr 2016/2017 geplant, auf die alle gespannt sein dürfen! Zum Schluss machten wir uns Gedanken, wie das Image von HORST in der Schulgemeinschaft aussieht und noch weiter verbessert werden könnte. Damit mehr Schüler über die Aktionen des Unternehmens in Kenntnis gesetzt werden, erstellten wir eine Instagrampage und dachten auch über einen Infovortrag über HORST im Forum der Schule nach. Der Tag war sehr effektiv, wir arbeiteten alle sehr gut zusammen und haben somit neue Perspektiven für HORST geschaffen. Jedoch sind wir jetzt schon und vor allem nach Abgang der K2er leider nur sehr wenige Mitglieder und sind daher froh über jeden Neuzuwachs. Alle Schüler ab der 8. Klasse, die Lust haben bei HORST mitzuwirken, sind herzlich willkommen. Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit an Frau Augenstein wenden.

Eure HORSTis