Gantry 5 Particle

bildung mit koepfchen

header hhg mobile schmal

VorlesewettbewerbAm 13.2.2017 war es soweit: Die Buchhandlung OSIANDER in Calw organisierte zusammen mit der Stadtbibliothek und dem Kulturamt der Stadt Calw die nächste Wettbewerbsstufe des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen im Jahr 2017. Die besten Leserinnen und Leser des Landkreises Calw trafen sich um 15:00 Uhr im Hermann – Hesse Museum, darunter ein Junge und acht Mädchen. Durch Auslosung wurde die Reihenfolge der Leserinnen und Leser bestimmt, denen das Publikum gespannt lauschte. Die Jury wurde von Frau Claudia Driesch, Stadtbibliothekarin in Calw, Vorjahressiegerin Annalena Klink, Schülerin des HHGs, Journalistin Frau Steffi Stocker, Herrn Norbert Weiser, Abteilungsleiter der Jugendhilfe im Landratsamt Calw sowie Frau Nadine Bruer, Studentin an der Hochschule der Medien in Stuttgart, gebildet.
Im Regionalentscheid Calw vertrat die Schülerin Julie Reis (Klasse 6b) in Würde das Hermann Hesse – Gymnasium. Ihr Können stellte sie bereits als Schulsiegerin des HHGs unter Beweis, indem sie Astrid Lindgrens Räubertochter Ronja eine eigene Stimme gab und das Publikum in ihren Bann zog. Bei dem Regionalentscheid wählte Julie für ihren Vortrag eine Textstelle aus dem Buch „Mein kleines dummes Herz“ von Xavier-Laurent Petit aus.
Anhand ausgewählter Texte von den persönlichen Lieblingslektüren der Leserinnen und Leser ermittelte die Jury von neun Teilnehmern die drei besten. Durch ihr außerordentlich starkes Ausdrucksvermögen gelang es Julie Reis auch im Regionalentscheid die Jury zu überzeugen und schaffte es somit unter die besten drei Teilnehmer des Landkreises.
Danach durften diese ihr Können an einem Fremdtext unter Beweis stellen. Während der Vorträge der Fremdtexte mussten die jeweils anderen Teilnehmer den Raum verlassen, um keine Vorteile beim Lesen des Fremdtextes zu bekommen.
Am Ende konnte Sarah-Claudia Vincon vom Christopherus-Gymnasium in Altensteig den diesjährigen Regionalentscheid für sich gewinnen und belegte den ersten Platz. Julie Reis erzielte einen hervorragenden zweiten Platz und gewann im Zuge dessen eine Urkunde sowie ein Buch. Zu ihrer tollen Leseleistung möchten wir Julie noch einmal besonders gratulieren und sind uns sicher, dass sie in Zukunft auch weitere Zuhörer durch ihr Vorlesetalent begeistern wird.
Johanna Roller (6b)
Denise Schmidt (Deutschlehrerin, Klasse 6b)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.