Gantry 5 Particle

bildung mit koepfchen

header hhg mobile schmal

Studienbotsch

Die Jahrgangsstufe 1 hat sich im Januar erneut mit ihrer beruflichen Zukunft befasst. Nachdem die Stufe im Herbst schon rund um den Studieninfotag viel zu diesem Thema erfahren hatte, waren diesmal die Studienbotschafterinnen und -botschafter am HHG. Dies sind Studentinnen und Studenten von verschiedenen Hochschulen Baden-Württembergs, die den Schülerinnen und Schülern im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst aus ihrer persönlichen Perspektive viele nützliche und vor allem lebensnahe Informationen zum Thema Studium vermitteln. Es ging nicht nur um formales Wissen wie Hochschularten und Fristen, die es einzuhalten gilt, sondern auch um den jeweiligen Werdegang der Botschafterin bzw. des Botschafters. Dabei wurde deutlich, dass der Weg zum richtigen Studium nicht immer geradlinig verlaufen muss. Man solle sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen lassen, wenn mal ein Umweg oder gar eine scheinbare Sackgasse auftauche. Auch die finanzielle Seite eines Studiums wurde reflektiert: Wie viel Geld benötigt man eigentlich für ein studentisches Leben und woher kann dieses Geld kommen? „Wir haben viel mitgenommen aus dem Besuch. Die Studienbotschafter sind selbst Studenten und daher nah an der Sache dran!“, resümierte eine Schülerin die Veranstaltung. (Re)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen