bildung mit koepfchen

header hhg mobile schmal

Aus dem Schwarzwälder Boten vom 13.07.

Nach zwei Tagen Prüfungsmarathon (94 mündliche Prüfungen) durften Markus Köcher, Schulleiter des Hermann-Hesse-Gymnasiums (HHG) in Calw und der auswärtige Prüfungsvorsitzende, Oberstudiendirektor Joachim Zuber, 46 Abiturienten zum Abitur gratulieren.

Calw - Die Neuorganisation des Abiturs an allgemein bildenden Gymnasien mit zwei vorgeschriebenen mündlichen Prüfungen für jeden Schüler, viele davon in Mathematik und Deutsch, stellten sowohl die Schüler als auch Schulleitung und Lehrer vor neue Herausforderungen.

Auf der einen Seite die Schüler, die nochmal am Ende ihrer Schullaufbahn am Gymnasium ihr Bestes geben mussten, als auch die Lehrer, die zahlreiche Prüfungen an eigenen und fremden Gymnasien abnehmen mussten, sowie die Schulleitungen, die die hohe Zahl der Prüfungen zu organisieren hatten. Am Hermann-Hesse-Gymnasium verliefen die Prüfungen erfolgreich: Der Abiturdurchschnitt liegt bei 2,1 und 19 Schüler dürfen sich über eine Eins vor dem Komma freuen. Einen Abiturschnitt von 1,0 haben Svenja Ebbeskotte und Verena Klein erreicht.

Das Abitur bestanden haben: Marvin Alberts, Sonja Andelfinger, Martha Bosch, Nora Burger, Valeria Dell, Svenja Ebbeskotte, Mara Fichtner, Leon Fischer, Jannik Gabler, Judith Götz, Sina Häberle, Maksim Hoelper, Janis Jose, Leoni Kaltenbach, Leonie Kasun, Armin-Thore Kaufhold, Tim Keller, Verena Klein, Annalena Klink, Carolin Kübler, Philipp Kügelchen, Timo Kugler, Nele Leipner, Milena Lieb, Lena Martens, Kira Meyer, Julia Moor, Martin Müller, Lukas-Alexander Neumann, Jule Nothacker, Philipp Oltmann, Franziska Rehm, Denise Reutter, Emre Reyhaniye, Max Rivinius, Marius Schenke, Sarah Schmoranzer, Ferdinand Stieger, Mirsada Sulejmanovic, Thomas Sulpiev, Katarina Tödheide, Philippe Tsouli, Sarah Vogel, Johanna Weiß, Madeleine Wintergerst und Hanna Zernickel.

(sb/pm 13.07.2022 - 09:02 Uhr)